Browsing Category:

FotoTipps

Babyfotos zuhause – natürlich und authentisch

Babyfotos von den ersten Tagen

Ich komme zu euch nach Hause

wertvolle Tipps für ein FotoShooting bei euch zuhause

  • Am besten stillst du das Baby ca. 30 Min. vor meinem Besuch, so ist das Kleine schön satt. Du kannst ihm entweder deinen Lieblingsbody/-Outfit schon anziehen oder auch bis auf die Windel ausziehen und in eine kuschlige Decke einwickeln. So müssen wir es im tiefen Schlaf nicht gleich stören. Wenn zwischendurch noch Hunger aufkommt, nehmen wir uns selbstverständlich dafür die Zeit.
  • Heizt die Räume, in denen wir fotografieren werden gut ein (ca. 23-25 Grad sind ideal).
  • Für die Fotos werden wir uns am besten einen hellen Raum aussuchen. Meist ist es das Wohnzimmer, aber auch das Schlafzimmer kann sich dafür gut eignen. Wenn wir im Schlafzimmer fotografieren, ist es schön, wenn das Bett weiss oder hell, nicht zu sehr gemustert bezogen ist.
  • Die Wohnung muss nicht perfekt aufgeräumt sein. Ich weiss, dass die spannende Babyzeit aufregend und oft nicht planbar ist, also macht euch diesbezüglich keinen Stress. Wenn im Fotobereich etwas unruhig wirken sollte, können wir das auch ganz spontan ein wenig zur Seite räumen oder in die andere Ecke stellen. Es ist euer Zuhause und das wollen wir auch mit einbeziehen. So werden die Bilder ganz individuell und bekommen für euch später noch einen ganz besonderen Wert.
  • Habt ihr Lieblingsdecken, Kuscheltierchen oder sonst etwas, was euch besonders wichtig ist? Dann legt euch das schon mal bereit und wir haben es schnell zur Hand. Eine kleine Auswahl an Decken werde ich auch mitbringen.
  • Kleidet euch selbst in hellen, harmonischen Farben, idealerweise etwas aufeinander abgestimmt. Am besten nicht zu sehr gemustert, da das schnell unruhig wirken kann. Helle Erdtöne, kombiniert mit blau wirken meist sehr frisch und unterstreichen die Leichtigkeit und den zarten Moment.

SPÜR DEN ZAUBER!